Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

Microblog-Nutzung analysiert: Mehr als 54 % sind aktive Nutzer

Bei Techcrunch wurde vor einigen Tagen eine sehr detailliert Analyse der Nutzung des Online-Dienstes Twitter.com durch Robert J. Moore (RJMetrics) veröffentlicht. Angeregt durch die interessanten Ergebnisse in diesem Beitrag habe ich auf der Basis anonymisierter Daten eine kleine Analyse der Nutzung von Communote als internes Enterprise Microblogging-System in unserem Unternehmen vorgenommen. Die Daten basieren dabei auf der Nutzung unseres Microblogs im Zeitraum vom 01.10.2008 bis zum 30.09.2009, also von genau einem Jahr.

CommunoteWie wir Microblogging in unserem Unternehmen nutzen wurde u.a. in einer Enterprise 2.0 Fallstudie vorgestellt. Auch in diesem Blog berichten wir regelmäßig über Einsatzmöglichkeiten von Communote.

Die Ergebnisse der statistischen Auswertung unserer Nutzung des Microblogging-Systems möchte ich überblicksartig hier vorstellen und dabei mit einigenausgewählten Ergebnissen der Twitter-Analyse vergleichen. Erwartungsgemäß zeigen sich deutliche Unterschiede in den Details, nicht nur bei den Nutzerzahlen. Während Twitter nun ca. 50. Mio Nutzer weltweit aufweisen kann, sind in unserem Unternehmens-Twitter derzeit genau 68 Nutzer aktiv.

1. Grundsätzliche Nutzung

Robert Moore hat ermittelt, dass 38% der Twitter-Nutzer keinen einzigen, 75 % weniger als 10 Tweets gesandt haben. Bei Communardo sind es 12%, die bisher keine und 26%, die weniger als 10 Notizen eingestellt haben. Es bleibt also festzuhalten, dass der interne Microblog von etwas drei Vierteln aller Mitarbeiter aktiv genutzt wird.

2. Häufigkeit der Nutzung (Monatsbetrachtung)

Twitter wird nur durch 1 von 4 Nutzern mindestens einmal im Monat genutzt, also von 25%. Communote nutzen bei uns 75 % jeden Monat und 25% nicht jeden Monat.

3. Intensität der Nutzung

Während 38% der Twitter-Nutzer noch gar nicht getweetet haben, 37% weniger als 10 Tweets versandten, bleiben weitere ca. 13% der Twitternutzer unterhalb einer Grenze von ca. 50 Tweets. Die verbleibenden ca. 12 % der Nutzer zeigen ein aktiveres Verhalten.  (Details siehe TechCrunch)

Nutzungshäufigkeit von Communote (Einträge p.a.)Betrachtet man die Intensität der Nutzung unseres internen Communote-Systems ergibt sich ein anderes Bild: Während ca. 26% den Microblog quasi nicht nutzen, sind weitere 20 % mit weniger als 50 Notizen (ca. 1 pro Woche) als Wenig-Nutzer einzustufen. Das bedeutet aber auch, dass mit ca. 54% mehr als die Hälfte der Nutzer aktive Nutzer sind. Darunter ist eine Gruppe von ca. 40 %, die mit bis zu 300 Nachrichten im Verlaufe des letzten Jahres im Schnitt jeden Arbeitstag oder sogar mehrfach pro Tag mit eigenen Nachrichten befüllen. Eine letzte Gruppe der Power-User von etwa 10% haben zwischen 300 und 700 Einträge (bzw. 2-4 Mal pro Arbeitstag) erstellt, ca. 3 % der Nutzer sogar mehr als 1000.

Im Mittel wurden von den Micrblog-Nutzern bei Communardo zwischen 10 und 30 CommuNotes im Monat erstellt. Rechnet man die inaktiven Nutzer heraus, dann sind es etwa 20-35 Einträge, bei Glättung über 3 Monate etwa 15-26,  in grober Näherung etwa einmal pro Arbeitstag.

Fazit:

Die Ableitung allgemeingültiger Schlussfolgerungen für die Nutzung von Enterprise Microblogging verbietet sich an dieser Stelle aufgrund der zu geringen statistischen Basis. Die Vermutung, dass es dabei große Unterschiede zwischen der öffentlichen Nutzung von Twitter und dem internen Einsatz von Microblogs in Unternehmen gibt, wird durch die bei uns aufgefundenen Ergebnisse jedoch durchaus unterstützt.

Diese Zahlen zeigen auch, dass die bekannte 90-9-1 Regel von Nielsen (siehe auch den Beitrag „Die Ungleichverteilung der Akteure„) im Unternehmenskontext anders beurteilt werden muss. In unserem Microblog stammen 80% der Beiträge von ca. 25 % der Nutzer und ca. 25% tragen nichts bei. Das Verhältnis läge also bei 25-50-25 anstelle von 90-9-1.

Fragen:

Natürlich bleiben noch viele Fragen zur Diskussion offen:

  • Wie wird diese Entwicklung weiter gehen?
  • Wie sieht die statistische Verteilung für andere Medien, z.B. Wikis aus?
  • Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?
  • Wo wird derzeit systematisch empirisch an solchen Fragen geforscht?

Related Posts

Neu im Blog: Microblog-Nutzung analysiert: Mehr als 54% aktive Nutzer. http://bit.ly/12fYRh
This comment was originally posted on Twitter

Interesting statistics about usage of Enterprise Microblogging at Communardo: http://tinyurl.com/yksut4x #communote
This comment was originally posted on Twitter

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Dirk Röhrborn und hoewner erwähnt. hoewner sagte: Interesting statistics about usage of Enterprise Microblogging at Communardo: http://tinyurl.com/yksut4x #communote […]

[…] bereits zum ersten Mal Communote auf dem BarCamp in München vorgestellt. Nun konnte ich Zahlen, Daten und Fakten zu einem Jahr Einsatz von Microblogging bei Communardo berichten. Auch die begonnene Diskussion in […]

Cooler Beitrag. Vielen herzlichen Dank für diese Auswertung. Sowas müssten wir auch mal intern machen …

[…] internen Einsatz bei Communardo ist. Die ausführliche Analyse des Nutzungsverhalten findet sich im Humannetworkcompetenceblog. Eine gute Zusammenfassung des Knowledgecamp mit Interviews (u.a. Dirk Röhrborn Minute 24:32) von […]

[…] Röhrborn bereits zum ersten Mal Communote auf dem BarCamp in München vorgestellt. Nun konnte ich Zahlen, Daten und Fakten zu einem Jahr Einsatz von Microblogging mit Communote bei Communardo berichten. Auch die begonnene […]

[…] haben wir die Nutzung über ein Jahr (während er Beta-Phase) dokumentiert und ausgewertet (Details dazu hier) – nur einige Erkenntnisse daraus: Unter den 68 angemeldeten Nutzern (allesamt […]

[…] gerne auf unseren Film “Communote Enterprise Microblogging” sowie den Blogbeitrag zur Auswertung der Nutzung von Microblogging im Unternehmen […]

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest