Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

Marketing Automation mit Dynamics for Marketing

< < zurück zur Blogübersicht

Seit 2018 ist Dynamics 365 for Marketing als Lösung zur Marketingautomation innerhalb der CRM-Plattform Microsoft Dynamics 365 verfügbar. Damit ist es innerhalb des Dynamics CRM möglich, Marketingaktivitäten zu automatisieren mit einer individuell gestaltbaren Customer Journey. Das System dient zudem als zentrale Informationsquelle für Vertrieb und Marketing. Besonders interessant sind die Möglichkeiten zum Leadnurturing und Leadscoring. Um die Leads optimal zu „pflegen“ (Nurturing) und zur Vertriebsreife zu bringen, gibt es in Dynamics for Marketing zahlreiche, teils auch KI-unterstützte Funktionen.

Hier folgt ein Überblick:

E-Mails mit Drag & Drop designen

Dynamics for Marketing E-Mails mit SpambewertungsvorhersageIn Dynamics for Marketing stehen bereits professionelle E-Mail-Vorlagen zur Verfügung die mit Drag & Drop angepasst werden können. Wem der Drag & Drop Designer zu unflexibel ist, kann auf einen HTML-Editor zurückgreifen und eigene HTML-Templates einfügen. Allgemeine und clientspezifische E-Mail-Vorschauen sind verfügbar, um die Darstellung der E-Mail in verschiedenen Browsern und Endgeräten besser beurteilen zu können. Innerhalb der Mails ist eine Personalisierung für Interessenten möglich auf Basis von Attributen und Verhalten. Detaillierte Ergebnisse werden für jede Nachricht angezeigt.

 

 

 

 

KI-Funktion: Spambewertungsvorhersage

Das System analysiert beim Erstellen einer E-Mail kontinuierlich den Inhalt, wie z. B. Betreffzeile, Absenderadresse und eingebettete Links. Zusätzlich werden vergangene Interaktionen, aggregierte Daten aus anderen Kampagnen und externen Quellen herangezogen. Basierend auf diesen Faktoren wird eine Spambewertung prognostiziert.

Angebotsseiten mit Drag & Drop designen und Formulare einbinden

Ähnlich wie bei den E-Mails verhält es sich bei den Angebotsseiten. Es gibt bereits anpassbare Vorlagen für Angebotsseiten und Formulare, die man mit einem Drag & Drop Editor bearbeiten und für die eigenen Zwecke modifizieren kann. Eigenen HTML-Code für die Angebotsseiten kann man hier natürlich auch einfügen. In Dynamics for Marketing erstellte Formulare können in die Angebotsseiten eingebettet werden. Diese übermitteln die Daten der Interessenten beim Absenden direkt in Dynamics 365, woraufhin ein neuer Kontakt erzeugt wird.

Drag & Drop Kundenkontaktverlauf-Designer

Dynamics for Marketing KundenkontaktverlaufdesignerKontaktstrecken zur regelmäßigen Ansprache von Kunden können intuitiv mit einem Drag & Drop Designer erstellt werden. Kunden werden auf Landingpages mit Call-to-Actions oder Formularen geleitet. Die Kontaktstrecke kann mit einem Segment gestartet werden, in welches kontinuierlich Interessenten laufen, die sich z. B. auf einer Angebotsseite angemeldet haben.

 

 

 

 

KI-Funktion: Intelligente Zeitplanung

Um in der Masse der E-Mails nicht sofort unterzugehen, kann in Dynamics for Marketing die KI-Funktion Intelligente Zeitplanung genutzt werden, um den günstigsten Versandzeitpunkt herauszufinden. Das System registriert, zu welcher Zeit ein Empfänger die E-Mail öffnet. Dabei werden typische Muster berücksichtigt und für jeden Kontakt ein Zeitprofil erstellt. Fortan werden weitere E-Mails automatisiert zu Zeiten versendet, in denen die Empfänger aktiv auf E-Mails reagieren.

Leadgenerierung

Die weiter oben beschriebenen Angebotsseiten können als Landingpages genutzt werden, um Daten aus Formularen direkt ins CRM zu übermitteln, indem sich Personen z. B. für einen Newsletter mit Double-Opt-In registrieren oder zu einem Webinar anmelden. Des Weiteren können auch Leads, die das entsprechende E-Mail-Opt-In erteilt haben, importiert werden, um sie in eine Kontaktstrecke aufzunehmen.

Wenn ein Lead bereits im System vorhanden ist, werden die Daten angereichert. Außerdem werden Informationen zum Kontext gespeichert: Marketingseite, Marketingformular, Kundenkontaktverlauf und zugehörige E-Mail-Nachricht.

Segmente erstellen und Kundenkontaktverläufen zuordnen

In Segmenten werden Kontakte zusammengefasst, die mit einem Kundenkontaktverlauf angeschrieben werden sollen. Es gibt statische, dynamische und zusammengesetzte Segmente in Dynamics for Marketing . Zu statischen Segmenten fügt man eine bestimmte Anzahl an Kontakten hinzu, z. B. alle importierten Kontakte.

Bei einem dynamischen Segment wählt man die Kontakte nicht aus, sondern gibt Kriterien an, die auf die Zielgruppe zutreffen sollen, z. B. Alle Kontakte die als Ort Hamburg angegeben haben. Das System nimmt automatisch alle Kontakte in das Segment auf, auf die die angegebenen Kriterien zutreffen. Wenn später neue Kontakte mit diesen Kriterien hinzukommen, werden diese ebenfalls aufgenommen. Das Segment ändert sich also ständig und hält sich selbst aktuell.

KI-Funktion: Segmentstärkung

Um mehr Kontakte im eigenen System zu finden, die in die Zielgruppe passen, kann man ein vorhandenes Segment analysieren lassen um die Kontakte zu identifizieren, die am meisten interagieren. In der gesamten Dynamics Datenbank werden ähnliche Kontakte gesucht und der laufenden Kampagne hinzugefügt. Dieser Prozess wird laufend wiederholt, bis die konfigurierte Größe erreicht worden ist oder die Kampagne endet.

Automatisierte Leadbewertung

Dynamics for Marketing LeadbewertungAuf Grund demografischer Daten und Informationen aus Lead-, Kontakt- und Firmendatensätzen (Standort, Branche, Position, Firmengröße, …) können Leads bewertet werden. Ebenso ist es möglich Interaktionsdaten zur Bewertung heranzuziehen (Öffnungs- und Klickrate, Teilnahme Webinar,…) Hierbei können eigene Bewertungsmodelle mit Bedingungen erstellt werden, z. B. wenn eine Person eine Mail öffnet, erhöht sich der Scoringwert um 5 Punkte. Solche Bewertungen können im Lauf der Zeit an Wert verlieren.

Marketing und Vertrieb vereinen

Vertrieb und Marketing verfügen über aktuellste Daten durch verbundene Prozesse und erhalten eine einheitliche Sicht auf den Kunden durch Daten aus einer einzelnen Informationsquelle. Die Vertriebsmitarbeiter können Kontakte zu Kundenkontaktverläufen hinzufügen. Wenn das Leadscoring genutzt wird, kann ein Schwellenwert für die Vertriebsreife festgelegt werden. Sobald dieser Scoringwert von einem Lead erreicht wird, wird er automatisch an den Vertrieb zur weiteren Bearbeitung übermittelt. Neutrale Leads, die unter dem Schwellenwert sind, werden weiterhin angereichert bis die Vertriebsreife erreicht ist.

Veranstaltungen und Webinare organisieren und veröffentlichen

Dynamics for Marketing Veranstaltungen planenIn Dynamics for Marketing gibt es die Möglichkeit, Veranstaltungen und Webinare zu organisieren. Es können Infos über die Veranstaltungsorte, Logistik, Teilnahmekarten, Sitzungen, Redner und Sponsoren an einem Ort gesammelt werden. Den Teilnehmern kann ein Onlineportal zur Verfügung gestellt werden, wo sie sich informieren und zur Veranstaltung anmelden können.

Es ist möglich, in den Veranstaltungsmails einen QR-Code zu integrieren, mit dem Teilnehmer bei Veranstaltungsbeginn mit ihren mobilen Geräten einchecken können. Am Ende der Veranstaltung/des Webinars kann man sich eine endgültige Analyse anzeigen lassen bezüglich Leadgenerierung und Rendite-Auswertung.

 

Onlineumfragen erstellen und durchführen

Mit der Erweiterung „Stimme des Kunden“ ist es möglich, über eine Online-Umfrage Kunden-Feedback einzuholen. Diese Umfrage wird in E-Mails und/oder Kundenkontaktverläufe integriert, um die Kontakte zur Teilnahme aufzufordern. Der Feedbackverlauf beim Kunden ist einsehbar. Die Umfrage kann aber auch anonymisiert werden, dass keine Zuordnung der Antworten möglich ist. Nach Ende der Umfrage können die Ergebnisse analysiert werden.

Integration in CMS

Mittlerweile ist ein Microsoft Portal nicht mehr zwingend notwendig, um Landingpages in Dynamics for Marketing einzubinden. Es können Seiten von einem eigenem Content Management System (CMS) verwendet werden, indem JS-Code eingebunden wird. Eine Integration von externen Formularen ist auf diese Weise ebenfalls möglich. Besuche, Übermittlungen, Registrierungen usw. können somit auch von anderen Systemen in Dynamics for Marketing ausgewertet werden.

Integration von LinkedIn Lead Gen Forms

Dynamics for Marketing Linkedin IntegrationMit dieser Integration ist eine nahtlose Synchronisierung von Leads aus Leadgenerierungsformularen in LinkedIn möglich. Mehrere LinkedIn-Mitgliedskonten werden unterstützt. Eine funktionierende Integration ist von der Lead Gen Forms-Funktion von LinkedIn abhängig. Auch hier werden neue Leads in Dynamics for Marketing angelegt oder bestehende angereichert.

Webinarübertragung

Microsoft hat eine Partnerschaft mit dem Webinaranbieter ON24 zur Arbeit direkt in Dynamics 365. Mit der Webinarintegrationsfunktion können aber auch andere Webinaranbieter eingebunden werden. Die Integration von Webinardaten in Marketing-E-Mail-Nachrichten ermöglichen Kontaktstrecken mit Registrierung, Nachfassen und Feedback.

DSGVO-Konformität

Das System bietet alle Möglichkeiten zur DSGVO-konformen Datenverarbeitung. Hierarchische Zustimmungsebenen sind bereits vorkonfiguriert und können genutzt werden. Die jeweilige Zustimmungsebene wird bei den Kontakten gespeichert. Leadbewertungsmodelle und Kundenkontaktstrecken können so konfiguriert werden, dass nur Kontakte mit erforderlicher minimaler Zustimmungsebene enthalten sind.

Sofern eine Person die Löschung aller ihrer persönlichen Daten wünscht, sind Mechanismen vorhanden, um alle Informationen zu einem bestimmten Kontakt zu löschen. Kontakte erhalten zudem standardmäßig in jedem Mailing die Möglichkeit, Ihre Daten selbst anzuzeigen und zu pflegen.

Postings in Sozialen Medien

Dynamics for Marketing Postings in Sozialen MedienAus Dynamics for Marketing kann ein Posting für mehrere Social Media Kanäle erstellt und die Veröffentlichung geplant werden. Das ermöglicht eine Zielgruppenkommunikation über mehrere Kanäle aus Dynamics heraus. Bisher verfügbar ist Facebook und Twitter (Stand April 2019), es sollen weitere Kanäle hinzugefügt werden.

Analysieren der Marketingaktivitäten

Es gibt zahlreiche Dashboards und Berichte um die Leistung der eigenen Kampagnen nachzuverfolgen für eine bessere Identifikation von besten Leadursprüngen und Marketingaktivitäten. Vertriebs- und Marketingergebnisse können auch hier wieder gemeinsam betrachtet werden. Es ist möglich, benutzerdefinierte Dashboards für die eigenen Kennzahlen zu erstellen.

 

Fazit

Dynamics for Marketing ist ein mächtiges Werkzeug zur Marketingautomation, welches kaum Wünsche offen lässt. Im Hintergrund liegt ein Dynamics 365 CRM. Das ermöglicht eine direktere Zusammenarbeit mit dem Vertrieb. Die generierten Leads können bei Vertriebsreife automatisch innerhalb des Systems weitergegeben werden. Die Angebotserstellung  kann anschließend direkt im CRM erfolgen, wie auch die Rechnungserstellung. Zudem ist es nahtlos in andere Microsoftdienste integriert. Das ermöglicht z. B. eine genaue Analyse der Daten mit Power BI oder das Verwenden von Workflows innerhalb der Kundenkontaktstrecken. Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, ein umfangreiches Leadscoring vorzunehmen mit Scoringmodellen, die man an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann.

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest