Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden

JIRA wird zum Service Desk

JIRA bekommt ein neues Plugin von Atlassian an die Seite gestellt. Neben JIRA Agile und JIRA Capture ist JIRA Service Desk ab heute verfügbar.

Auf der Keynote des Atlassian Summit 2013 wurde die Version 1.0 von JIRA Service Desk ver­öf­fent­licht. Atlassian erwei­tert damit die vor­han­de­nen Möglichkeiten von JIRA um eine Lösung, mit der Nicht-ITler JIRA bes­ser benut­zen können.

Kundenportal

Standard-JIRA-Masken sind doch sehr tech­nisch. In letz­ter Zeit hat sich zwar eini­ges getan, man sieht dem System seine Herkunft aus der Softwareentwicklung jedoch an. Hier kommt JIRA Service Desk ins Spiel und bie­tet auf­ge­räumte Oberflächen zum Erstellen, Kommentieren und Suchen von Issues.

JIRA Service Desk - Auswahl der Anfrage JIRA Service Desk - Füllen der Felder JIRA Service Desk - Ansicht eines Requests

Es las­sen sich Felder ein- und aus­blen­den. Die Namen und Beschreibungen kön­nen ebenso wie deren Standardwerte ange­passt wer­den. Ist das JIRA an ein Confluence ange­bun­den, kann ein Space als Self-Service Knowledge Base inner­halb des Plugins ver­wen­det wer­den. Das Portal support.atlassian.com lässt Grüßen…

SLAs

JIRA Service Desk - SLAs

Einer der wich­tigs­ten Punkte für einen Service Desk sind SLAs. Das für die­sen Zweck beste JIRA-Plugin VertygoSLA wurde von Atlassian gekauft und in Service Desk inte­griert. Der Funktionsumfang wurde über­nom­men, das Design aber grund­le­gend über­ar­bei­tet. Kunden, die bereits eine Lizenz von VertygoSLA haben, kön­nen zu Service Desk wech­seln. Detailinformationen dazu kom­men in Kürze.

Queues

Wer soll als nächs­tes was bear­bei­ten? Was ist am drin­gends­ten? Solche und ähn­li­che Fragen beant­wor­tet JIRA Service Desk auto­ma­tisch. Neue Issues wer­den – basie­rend auf JQL-Abfragen und defi­nier­ten SLAs – in Queues ein­ge­reiht und inner­halb die­ser geordnet.

Interesse an JIRA Service Desk?

Communardo ver­an­stal­tet zusam­men mit Atlassian am 12. November 2013 in Berlin einen Roadtrip zum JIRA Service Desk. Hier spricht Edwin Wong von Atlassian und stellt das neue Add-On aus­führ­lich vor. 

Related Posts

Pin It on Pinterest