Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

Enterprise Mashups: Trend auf der Enterprise 2.0 Conference.

IMG_2210Dieser Beitrag entstand als Mitschrift zu einer Session mit Susan Bouchard (CISCO) [Blog] zum Thema „Enterprise Mashups Deliver Business Value“ entstanden

Ein Mashup ist eine leichtgewichtige Webseite, die Informationen aus unterschiedlichen Quellen miteinander verbindet. Ziel ist es, dem Nutzer die für seine Tätigkeit notwendigen Informationen zu seinen Aufgaben in einer zentralen Stelle bereitzutellen, um auf diese Weise die Zeiten für die Suche nach Informationen zu reduzieren und die Arbeitsproduktivität zu der Wissensarbeiter zu steigern.

Mashups sind nicht mehr allein ein Thema für Portal, die via PC oder Laptop und Webbrowser aufgerufen werden. Vielmehr geht es auch um die Bereitstellung von Mashups auf mobilen Endgeräten.

Anwendungsbeispiele aus dem Vortrag von Susan Bouchard waren: Wetterinformationen für verteilt agierende Unternehmen, Expertenfinder in Kombination mit Google Maps, Videoüberwachung für verteilte Standorte und Excecutive Dashboard.

Während bisherige Mashups eher auf Informationsintegration fokussieren wird der nächste Schritt die Integration von Applikationen und Workflows sein. Cisco will genau in diese Richtung weiter entwickeln. Ziel ist die Bereitstellung eines integrierten Arbeitsplatzes auf Basis eines Enterprise Mashups.

Im Vergleich bis biserigen portal-basierten Entwicklungen soll die Entwicklung von Mashup-Lösungen deutlich schneller und kostengünstiger sein. Oft wird dabei auf agile Entwicklungsprozesse gesetzt. Eingesetzt wurde in diesen Fällen das IBM Mashup Center, zu dem in Kürze in diesem Blog mehr zu lesen sein wird.

Weiterführende Informationen:

Related Posts

1 Kommentar

Live-Blogbeitrag zu Enterprise Mashups auf der #e2conf http://bit.ly/1sW2Gp
This comment was originally posted on Twitter

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest