Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Die Zukunft von SharePoint und Office365 - Neues aus Las Vegas (SPC14)

Die Keynote der SharePoint Konferenz 2014 in Las Vegas ist gerade ein paar Stunden vor­über. Ganz nach Microsoft-Manier wurde wie­der das volle Programm auf­ge­fah­ren, nur am Glas Wasser für Ex-Präsident Bill Clinton wurde gespart. Was genau die Ansprache mit SharePoint oder Technik gemein­sam hatte, lässt sich wahr­schein­lich noch inter­pre­tie­ren. Mit von der Partie waren die­ses Jahr wie­der Jeff Teper, Jared Spataro sowie Mitglieder des SharePoint Produkt Teams. 

Was waren die größ­ten Überraschungen? Hier meine per­sön­li­che Einschätzung.

  1. Der nächste SharePoint Server (SharePoint 16) erscheint nicht vor 2015!
    • Neue Features bekom­men vor­erst nur Office 365 Nutzer
    • Die gute Nachricht … es kommt ein neuer "on-premise Server
    • Farm Solutions wer­den auch mit 2015 akzep­tiert
  2. Office Graph
  3. Oslo
  4. Yammer
    • Gruppen im Yammer
    • Yammer Konversationen inner­halb Office
  5. App Neuigkeiten
    • Contextual Applications
    • neue Office 365 APIs
    • Office 365 SDK für Android wurde ange­kün­digt
  6. Office 365 Video Streaming Portal
  7. Limitierungen wur­den auf­ge­ho­ben

 

SharePoint 16 – Release in 2015

Überraschend war diese Neuigkeit nicht wirk­lich. Schon mit der Einführung von SharePoint 2013, war die Prämisse "Cloud First". Diesen Kurs hat Microsoft nicht ver­las­sen – nur ein wenig anders for­mu­liert: "The cloud is the key". Und so kön­nen sich die Office 365 Anwender früh­zei­ti­ger an Verbesserung und Updates erfreuen. Der SharePoint Server wird immer im Schatten sei­nes "klei­nen" Bruder ste­hen blei­ben und Features wer­den sehr viel spä­ter nach­ge­zo­gen. 

Hierbei ist auch noch ein neues Keyword zu nen­nen: "Cloud onramp". Microsoft ver­sucht hier, Server Kunden dazu zu bewe­gen, Teile der SharePoint Funktionen wie etwa "OneDrive for busi­ness" in die Cloud zu ver­la­gern. Möglich ist dies mit SharePoint 2013 seit der Veröffentlichung des Service Packs 1.

Office Graph

Was genau ist Office Graph? Um genau zu sein, han­delt es sich hier um Yammer's enter­prise graph Technologie, wel­che nun auf Office 365 abge­bil­det wird.  Es han­delt sich dabei um eine Technologie um Verbindungen zwi­schen Aktivitäten von Nutzern zu Dokumenten und ande­ren Objekten zu ana­ly­sie­ren. Ziel ist es dabei immer rele­van­tere Informationen für Nutzer bereit­zu­stel­len. Nähere Details, wie Lösungen mit Office Graph rea­li­siert wer­den kön­nen, wur­den nicht bekannt gege­ben.

ES_01-1024x576 Quelle: http://blogs.office.com/2014/03/03/work-like-a-network-enterprise-social-and-the-future-of-work/

Oslo

Allgemein aus­ge­drückt ist Oslo die App für Office Graph. Ich ver­stehe es als einen Appetizer für die Verwendung von Office Graph, wel­che als Showcase vom SharePoint Team ent­wi­ckelt wurde. 

ES_02Quelle: http://blogs.office.com/2014/03/03/work-like-a-network-enterprise-social-and-the-future-of-work/

 

Mittels der App und der unter­lie­gen­den Technologie soll es mög­lich sein, Informationen zu durch­su­chen und Beziehungen zu die­sen Informationen gra­fisch dar­zu­stel­len. So kön­nen bei­spiels­weise Beziehungen zu Personen im Unternehmen ange­zeigt wer­den. Bekannt sollte das aus sozia­len Netzwerk wie Facebook sein.

Yammer

Yammer ver­an­kert sich immer mehr im Office 365 Ökosystem. Das wurde bereits auf der SharePoint Konferenz im Jahr 2012 ange­kün­digt – Die Realisierung konn­ten wir ges­tern Abend sehen. 

Eine der Adaptionen nennt sich Office 365 Groups. Die Yammer und Communote Nutzer soll­ten Groups bereits ken­nen. Mittels die­ser kön­nen Konversationen inner­halb einer fest­ge­leg­ten Gruppe durch­ge­führt wer­den. Diese Gruppenkonversationen kön­nen nun in belie­bi­gen Office Komponenten inte­griert wer­den. Gezeigt wurde eine Integration in Outlook, im Kalender sowie inner­halb einer PowerPoint Präsentation. Für die Cloud Nutzer ein Killerfeature. 

ES_09_resized

Quelle: http://blogs.office.com/2014/03/03/work-like-a-network-enterprise-social-and-the-future-of-work/

Der bit­tere Beigeschmack dabei ist, dass diese Features nur für die Cloud Kunden zur Verfügung ste­hen wer­den. Auch der neue SharePoint Server 16 wird keine on-premise Yammer Integration bie­ten und somit nicht diese Features. 

Neuigkeiten im Bereich Apps

Auch in Sachen Apps wurde eini­ges Neues gezeigt. Zu nen­nen sind hier die neuen "Contextual Apps". Apps las­sen sich nun in Komponenten von Office 365, wie Outlook,  inte­grie­ren um Nutzern den Arbeitsablauf noch mehr zu erleich­tern. 

Office 365 Video Streaming Portal

Für die­ses Jahr wurde das neue Office 365 Video Portal ange­kün­digt. Dabei han­delt es sich um ein Template für SharePoint Online, um fir­men­in­terne Videoportale auf­zu­bauen. Für grö­ßere Firmen könnte diese Ankündigung sehr inter­es­sant sein. 

Limitierungen

Zu guter Letzt bleibt die Ankündigung der soge­nann­ten elas­ti­schen Skalierung. Das bedeu­tet detail­liert, dass Nutzern nun 1TB pro Site Collection zur Verfügung ste­hen. Pro Tenant soll nun eine unbe­grenzte Skalierung nach oben gel­ten.

Fazit

Gestern Abend konn­ten  wir bereits einen Einblick in die Zukunft von SharePoint und Office 365 erhal­ten. Auf viele Punkte wie z.B. Open Graph freue ich mich sehr. Einige Punkte wie die 100% Cloud Strategie müs­sen sich erst noch im Alltag bewei­sen. Wir kön­nen gespannt sein.

 

Related Posts

Pin It on Pinterest