Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Confluence 5.6 ist nicht nur Data-Center

Kurz vor Beginn des Atlassian Summit 2014 – der größ­ten Veranstaltung im Atlassian Universum – wurde Confluence 5.6 ver­öf­fent­licht. Und wie gewohnt bringt es eine große Anzahl neuer Funktionen mit. Die aus mei­ner Sicht wich­tigs­ten habe ich in die­sem Artikel für sie zusam­men­ge­stellt:

  • Data-Center
  • Berechtigungen für Blogposts
  • Geänderte Standardeinstellungen für die linke Randleiste
  • Bereichslogo ska­lie­ren
  • Sammelsurium ande­rer Funktionen

Confluence Data-Center

Nach der Einführung von JIRA Data-Center – der Clusterlösung für JIRA – kommt nun wie erwar­tet auch die Data-Center Lösung für Confluence. Das Data Center sowie das dazu gehö­rende Lizenzmodell sind die wohl größte Neuerung in Confluence 5.6.

Mein Kollege David Toussaint hat das Confluence und JIRA Data-Center hier bei uns im Techblog bereits vor­ge­stellt.

Berechtigungen für Blogposts

Nachdem sich Blogposts nun in andere Bereiche ver­schie­ben las­sen (siehe Confluence 5.5) legt Atlassian nun mit den Berechtigungen nach. Mit der Einführung von Schreib- und Leseberechtigungen für Blogposts erfüllt das Unternehmern den Nutzer einen lang geheg­ten Wunsch – der seit sehr vie­len Jahren besteht. Ich habe mal etwas recher­chiert und ein pas­sen­des Ticket von 2005 dazu gefun­den. Für Featurewünsche braucht man eben mit­un­ter nur etwas Geduld. Vergessen wird kei­ner 🙂

confluence5.6

Analog zur Berechtigungsvergabe für Wiki-Seiten kön­nen nun auch Blogposts mit Schreib- und Leseberechtigungen ver­se­hen wer­den. Praktisch.

Geänderte Standardeinstellungen für die linke Randleiste

Beim Anlegen eines neuen Bereiches fällt sofort auf, dass sich die Standardeinstellungen für die linke Randleiste geän­dert haben:

  • Der Seitenbaum wird als Navigation ange­zeigt
  • Übersichtsseiten zu Blogs und Pages sind aus­ge­blen­det
  • Bereichsverknüpfungen sind aus­ge­blen­det

Die aus­ge­blen­de­ten Bereichsverknüpfungen bedeu­ten auch, dass Übersichtsseiten für Blueprints nun nicht mehr auto­ma­tisch als Links ange­zeigt wer­den.

Für mich bedeu­ten diese Änderung in ers­ter Linie weni­ger Arbeit – da ich nach wie vor gern den Seitenbaum zur Navigation ver­wende und gern selbst bestimme, wel­che Links ver­füg­bar sein sol­len.

Bereichslogo ska­lie­ren

Ebenfalls eine Funktionalität, die eher für den Confluence Bereichsadministrator inter­es­sant ist, ist neue die E des Bereichslogos.

Nach dem Hochladen des Bildes kann nun der Bildausschnitt bestimmt wer­den. Eine kleine aber feine Funktion, die vor­he­ri­ges läs­ti­ges Zuschneiden end­lich über­flüs­sig macht.

bereichslogo

Sammelsurium

Collaborate fas­ter with quicker comments: unter die­ser Überschrift bewirbt Atlassian, dass für die Ansicht von neuen Kommentaren die Seite nicht kom­plett gela­den wer­den muss. Es reicht ledig­lich ein Klick auf „Neuen Kommentar“ anzei­gen und die neuen Kommentare wer­den gela­den. Der Rest der Seite zeigt die zuletzt auf­ge­ru­fene Version und wird nicht aktua­li­siert.

Auch erwäh­nens­wert finde ich die Tatsache, dass man im „Aufgaben Makro“ nun auch die Möglichkeit hat, die Aufgaben nach ver­schie­de­nen Spalten zu sor­tie­ren.

Und zuletzt noch eine wich­tige Nachricht für alle Microsoft Office Nutzer: Confluence unter­stützt nun auch offi­zi­ell Office 2013 Dokumente.

Die voll­stän­di­gen Release Notes fin­den sie hier: Confluence Release Notes 5.6

Related Posts

1 Kommentar

"ein pas­sen­des Ticket von 2005 dazu gefun­den. Für Featurewünsche braucht man eben mit­un­ter nur etwas Geduld. Vergessen wird kei­ner:-)"

der­je­nige, der die­sen Verbesserung vor­ge­schla­gen hat, ist inzwi­schen wohl in Rente

Comments are closed.

Pin It on Pinterest