Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

CCD09: Interview mit Tobias Anstett

Tobias Anstett
Tobias Anstett

Am 29. Oktober 2009 wird in Frankfurt am Main der Confluence Community Day 2009 statt­fin­den. Im Vorfeld haben wir Kurz-Interviews mit den Referenten geführt. Heute nun das Gespräch mit Tobias Anstett von K15t Software, der einen Vortrag zum Thema “Dokumentation 2.0: Technische Dokumentation mit Confluence” hal­ten wird.

Dirk Röhrborn:

Wir freuen uns auf Ihren Vortrag auf dem Confluence Community Day 2009. Was möch­ten Sie den Teilnehmern haupt­säch­lich ver­mit­teln?

Tobias Anstett:

Wikis haben sich mitt­ler­weile als ein fes­ter Bestandteil der IT-Infrastruktur vie­ler Unternehmen eta­bliert und wer­den von ver­schie­de­nen Zielgruppen mit unter­schied­lichs­ter Ausrichtung genutzt. Da Confluence als eine erwei­ter­bare Plattform kon­zi­piert wurde, exis­tie­ren zahl­rei­che Erweiterungen, wel­che neue Anwendungsszenarien zulas­sen. Hauptsächlich wer­den Wikis aber meist in Unternehmensportale inte­griert und als Wissensdatenbank genutzt. Neben unstruk­tu­rier­ten Information, wer­den Trainingsmaterialien, Berichte, Anforderungsspezifikationen aber auch kom­plette tech­ni­sche Dokumentation im Wiki erzeugt und gespei­chert.

Dirk Röhrborn:

Dokumentation mit Confluence ist Ihr Spezialgebiet, rich­tig? ?

Tobias Anstett:

K15t Software hat sich auf Wiki-basierte Lösungen spe­zia­li­siert, in denen Wiki-Inhalte expor­tiert und wei­ter­ver­wen­det wer­den. Ein Fokus liegt dabei der­zeit auf 'Documentation 2.0'. Vereinfacht aus­ge­drückt beschäf­ti­gen wir uns damit, wie sich die Vorteile eines Web 2.0 Wikis, wie Confluence, für die Erstellung von Dokumentation nut­zen las­sen. In unse­rem Vortrag wol­len wir den Teilnehmern anhand eines Lebenszyklus das Thema Dokumentation 2.0 näher brin­gen und zei­gen, wie Sie unter Verwendung exis­tie­ren­der Plugins und Konzepte Confluence für die Erstellung von tech­ni­scher Dokumentation nut­zen kön­nen. Unter ande­rem wer­den wir Ihnen auch eine kur­zen Überblick über unser erst kürz­lich ver­öf­fent­lich­tes Produkt den Scroll Wiki Exporter geben, wel­cher die Anwender bei der Erstellung von pro­fes­sio­nel­ler Dokumentation aus Confluence her­aus unter­stützt.

Dirk Röhrborn:

Vielen Dank für das Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Vortrag auf dem Confluence Community Day.

amiando

Related Posts

Interview Tobias Anstett | Documentation 2.0 | Confluence Community Day Oct29th | Frankfurt [German] #CCD09 http://bit.ly/1TqcgI
This com­ment was ori­gi­nally pos­ted on Twitter

RT @ccf_team: Interview Tobias Anstett | Documentation 2.0 | Confluence Community Day Oct29 | Frankfurt [German] #CCD09 http://bit.ly/1TqcgI
This com­ment was ori­gi­nally pos­ted on Twitter

[…] for the Confluence Community Day 2009 in Frankfurt on Oct 29, Communardo has publis­hed an inter­view with Tobias Anstett […]

RT @ccf_team: Interview @t11t | Documentation 2.0 | Confluence Community Day Oct29th | Frankfurt [German] #CCD09 http://bit.ly/1TqcgI
This com­ment was ori­gi­nally pos­ted on Twitter

RT @ccf_team: Interview @t11t | Documentation 2.0 | Confluence Community Day Oct29th | Frankfurt [German] #CCD09 http://bit.ly/1TqcgI
This com­ment was ori­gi­nally pos­ted on Twitter

Avatar Hois Christian

Gibt es die­sen Vortrag auch irgendwo im www zu Download. Denn das Thema IT und Docu 2.0 mit wiki ala Confluence ist ein brand­ak­tu­el­les Thema für mich.

danke !

Comments are closed.

Pin It on Pinterest