Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

CCD 2011: Interview mit Wolfgang Tank

wolfgangtankWolfgang Tank von der catWorkX GmbH spricht auf dem Confluence & JIRA Community Day 2011 zum Thema "JIRA beherrsch­bar admi­nis­trie­ren oder wie mache ich JIRA wirk­lich enter­pri­se­fä­hig". Vorab beant­wor­tete er uns schon einige Fragen.

1. Auf wel­che Themen wer­den Sie in Ihrem Vortrag im Besonderen ein­ge­hen?

  • Wie kann mir eine sinn­volle Nomenklatur in der Wahl der Bezeichner für die diver­sen Schemadefinitionen hel­fen, die Übersicht zu behal­ten.
  • Wie ver­meide ich unge­wollte Seiteneffekte in der Modellierung von Projekten
  • Wie kann ich feh­lende Projektadministrationsmöglichkeiten in Jira kom­pen­sie­ren und trotz­dem Wildwuchs durch Ausbreitung von Gesamtadministrationsrechten ver­hin­dern.

2. Wo sehen Sie die zukünf­ti­gen Potentiale für Atlassian JIRA im Enterprise 2.0?

Hier sehe ich ver­stärkt das Potential für die Nutzung von Jira als Plattform für all­ge­mei­nes Workflow Management über die engere Nutzung im Entwicklungsbereich hin­aus, auch gestützt durch die Integration mit Confluence, das schon von jeher nicht auf den Entwicklungsbereich beschränkt war.

3. Was sind aus Ihrer Sicht die wich­tigs­ten Empfehlungen beim Einsatz von JIRA, die Sie den Teilnehmern mit­ge­ben möch­ten?

Hier möchte ich ers­tens für einen sys­te­ma­ti­schen und geplan­ten Modellierungsansatz plä­die­ren und zwei­tens dar­auf auf­bau­end Musterprojekte zu defi­nie­ren, die dann durch Kopieren gezielt instan­zi­iert wer­den.

4. Was erhof­fen Sie sich selbst von dem Confluence & JIRA Community Day?

Ich wün­sche mir eine große, auf­merk­same Zuhörerschaft, die dazu bei­trägt, Jira in ihren Unternehmen auf eine brei­tere Basis zu stel­len.

Mehr Informationen zum CCD 2011, dem Programm und die Möglichkeit der Anmeldung gibt es unter www.ccd2011.de.

Related Posts

Pin It on Pinterest