Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

ActiveX und Browserkompatibilität in MOSS 2007 - Artikel 2/2

Einleitung

Nachdem ich in mei­nem ers­ten Beitrag bereits auf die diver­sen ActiveX-Controls ein­ge­gan­gen bin, und auf was man ohne sie ver­zich­ten muss, widme ich mich nun dem Browser-Support von SharePoint noch­mal im Detail.

SharePoint unter­stützt prin­zi­pi­ell alle gän­gi­gen Web-Browser, jedoch kann es in man­chen Browsern zur Veringerung des Funktionsumfangs kom­men, so dass man bestimmte Aufgaben nur noch über Umwege lösen kann. In eini­gen Fällen kann Funktionalität für unkri­ti­sche admi­nis­tra­tive Aufgaben auch ganz ent­fal­len.

In die­sem Artikel werde ich den Unterschied zwi­schen Level 1 und Level 2 Browsern erklä­ren und ein paar mög­li­che Lösungen auf­zei­gen.

Übersicht

Im Microsoft Technet gibt es unter http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc263526.aspx eine detail­lierte Übersicht, in wel­chem Browser man für wel­ches Feature mit wel­chen Einschränkungen rech­nen muss.

Dabei unter­schei­det Microsoft zwi­schen soge­nann­ten Level 1 und Level 2 Browsern.

Level 1 Browser sind:

  • Microsoft Internet Explorer 6.x (32-bit)
  • Windows Internet Explorer 7.x (32-bit)

Level 2 Browser sind:

  • Firefox 1.5
  • Mozilla 1.7
  • Netscape Navigator 7.2
  • Netscape Navigator 8.1
  • Safari 2.0

Das Dokument wurde zuletzt im Mai 2007 aktua­li­siert, des­halb fin­den sich dort aktu­el­lere Versionen der Browser nicht wie­der, die Ergebnisse las­sen sich jedoch im Prinzip auch auf die aktu­el­le­ren Versionen über­tra­gen.

White Paper

Im Juli 2008 wurde ein White Paper zum Thema "Office SharePoint Server – Web Browser Support" ver­öf­fent­lich.

In den für das White Paper durch­ge­führ­ten Tests wurde auf Szenarien basie­rend durch­ge­führt. Sie zei­gen für kon­krete Aufgaben die Einschränkungen und mög­li­che Lösungswege / Workarounds auf.

Beispiel: Rich Text Support

Man kommt dort zum Ergebnis, dass in ande­ren Browser als Level 1‑Browsern, nur ein ein­fa­ches Textfeld für HTML-Eingabe anstelle eines Rich Text Editors ver­füg­bar ist.

Für Level 2‑Browser wird fol­gen­der Workaround vor­ge­schla­gen:

  1. HTML direkt ein­ge­ben, oder in einem belie­bi­gen HTML-Editor arbei­ten und anschlie­ßend per Copy & Paste den Inhalt in das SharePoint-Textfeld über­tra­gen.

    oder

  2. Einsatz eines Controls eines Drittanbieters.

    So gibt es zum Beispiel von Telerik das kos­ten­lose Control  "RadEditor Lite Edition". Wird die­ses auf dem SharePoint Server instal­liert, so wird die Nur-Text Version des RTE für Level 2‑Browser durch das Control von Telerik aus­ge­tauscht. Allerdings ver­zich­tet man dann auf Funktionalitäten wie z.B. "Wiederverwendbaren Inhalt ein­bin­den". Dies (und evt. noch mehr?) fehlt z.B. in der Feature-Auflistung. (http://www.telerik.com/Libraries/Documents/RadEditorMOSS_Feature_Comparison.sflb?Download=True)

    Als Fallback-Lösung für die Level‑2 Browser wäre es aber evtl. schon­mal ein Anfang.

Zugehörige Artikel

Related Posts

1 Kommentar

Comments are closed.

Pin It on Pinterest