Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Atlassian stellt Hipchat und Stride ein und geht eine Partnerschaft mit Slack ein

Atlassian Atlassian gibt bekannt, eine Partnerschaft mit Slack einzugehen.

In der Nacht vom 26. Juli hat Atlassian ver­kün­det, dass sie eine stra­te­gi­sche Partnerschaft mit Slack ein­ge­gan­gen sind. Daher wer­den in Zukunft sowohl Hipchat als auch das neu ent­wi­ckelte Stride ein­ge­stellt wer­den. Beide Unternehmen täti­gen Investitionen bei der jewei­li­gen ande­ren Firma um die Partnerschaft zu besie­geln.

Partnerschaft zwischen Atlassian und Slack nachvollziehbar

Diese Nachricht hat auch uns als Solution Partner über­rascht. Aus der Perspektive von Atlassian und Slack ist die Partnerschaft abso­lut nach­voll­zieh­bar. Der Markt und die Produkte im Umfeld Unified Communication haben sich in den letz­ten Monaten stark wei­ter­ent­wi­ckelt. Insbesondere Microsoft Teams und Skype haben eine extrem starke Marktdurchdringung – Microsoft for­ciert das mas­siv. Um ein neues Produkt wie Stride auf die­ses Level zu heben, ist ein erheb­li­cher Invest not­wen­dig.

Slack bietet viele Möglichkeiten für den Digitalen Arbeitsplatz

Slack ist inno­va­tiv, offen und es gibt bereits viele Integrationsmöglichkeiten – auch in die Atlassian Welt. Die Entwicklung des Digitalen Arbeitsplatzes geht seit eini­ger Zeit ganz klar in die Richtung, ver­schie­dene, mit­ein­an­der inte­grierte Produkte und Technologien bereit­zu­stel­len. Wir erle­ben und beglei­ten die­sen Trend bei unse­ren Kunden jeden Tag aufs Neue und auch unsere eige­nen Produkte unter­stüt­zen die­ses Szenario. Somit wird es auch zukünf­tig ver­schie­dene Möglichkeiten geben, ein Chatprodukt naht­los in die Atlassian Welt zu inte­grie­ren. Neben Slack sehen wir natür­lich auch Microsoft Teams als echte Alternative.

Insbesondere Kunden von Hipchat Servern oder Hipchat Data Centern wird diese Nachricht hart tref­fen. Nach dem Ablauf der aktu­el­len Lizenzen wird es keine Möglichkeiten mehr für ein Renewal geben. Im Anschluss muss ent­we­der auf Slack umge­stellt oder auf ein völ­lig ande­res Unified Communication Tool migriert wer­den.

 

In den nächs­ten Tagen wer­den wir Wechselszenarien und Migrationswege für unsere Hipchat und Stride Kunden erar­bei­ten, um bera­tend zur Seite ste­hen zu kön­nen.

Ausführliche Informationen zur neuen Partnerschaft zwi­schen Atlassian und Slack fin­den Sie auch im Atlassian-Portal. Natürlich hal­ten auch wir Sie wei­ter­hin auf dem Laufenden.

 

Related Posts

1 Kommentar

Auf jeden Fall eine span­nende Sache!

Comments are closed.

Pin It on Pinterest