Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

April 2012 CU für SharePoint 2010 zurückgezogen

Microsoft bie­tet das April 2012 CU "auf­grund eines tech­ni­schen Problems" nicht län­ger auf sei­ner Website zum Download an. (Build 14.6120.500, ver­öf­fent­licht am 24. April 2012, zurück­ge­zo­gen am 24. Mai 2012)

Wenn Sie das Update bereits her­un­ter­ge­la­den, es aber noch nicht instal­liert haben, soll­ten Sie damit lie­ber noch war­ten.

Bekanntes Problem:

Empfang von ein­ge­hen­den E‑Mails ist gestört

Es wird fälsch­li­cher­weise gemel­det, dass das Quota-Limit für die Websitesammlung erreicht wurde, oder die Websitesammlung gesperrt ist, selbst wenn gar kein Quota-Limit defi­niert wurde.

Davon betrof­fen ist auch LazyApproval beim Nintex Workflow.

(Ich berich­tete über das Problem und einen tem­po­rä­ren Workaround: "April 2012 CU causing pro­blems with inco­m­ing e‑mails in SharePoint 2010", 1. Mai 2012)

Update, 25.05.2012, 17:45 Uhr:

Der Grund für das Zurückziehen des Patches ist nun bekannt:

Es konnte zu Problemen mit dem Zugriff auf Listenelemente, Listen, Websites oder Websitesammlungen kom­men. Der Hotfix wird gerade vom Server genom­men, wei­tere Informationen fol­gen.

(Quelle: Randell Hall)

Update, 14.06.2012:

Das April 2012 CU steht nun wie­der zum Download ver­füg­bar. Die iden­ti­fi­zier­ten Probleme wur­den beho­ben.

(Quelle: Stefan Goßner)

Related Posts

Hi Christian,

woher stammt die­ses Information? Auf der SharePoint 2010 Update Seite ist das Update ver­füg­bar. Und auch über dei­nen Link kann ich das Update anfor­dern!

Kurzfristige Info wäre super, da wir heute das CU April groß­flä­chig aus­rol­len woll­ten.

Grüße

Sebastian

Hat sich gerade erle­digt. Danke für die Infos

Hallo Sebastian,
die eng­lisch­spra­chige Version der zuge­hö­ri­gen Seite bei Microsoft sagt seit ges­tern: "Notice: This hot­fix package is no lon­ger avail­able due to a tech­ni­cal pro­blem." (Link)
Ich habe es heute früh über einen Tweet von Joel Oleson erfah­ren.
Die genaue Ursache ist mir lei­der nicht bekannt. Bekannt ist mir bis­her nur das Problem mit den ein­ge­hen­den E‑Mails, wobei das poten­ti­ell schon einige Querschläger ver­ur­sa­chen kann, wenn die Websitesammlungen fälsch­li­cher­weise "voll" oder "gesperrt" mel­den.
Gruß, Christian

Comments are closed.

Pin It on Pinterest