Disruptive Innovation

Oder – Was ist, wenn es nicht mehr ist? Wie kommt man eigentlich auf wirklich neue, alles verändernde Ideen? Wie erschaffe ich Dinge, die unser Leben verändern? Es im besten Fall vereinfachen aber in jedem Fall schöner machen! DIE Innovationen, die im Nachhinein gar nicht mehr wegzudenken sind! Wo jeder das VORHER vergisst und das NACHHER nicht mehr missen möchte!

Paper Prototyping

Tolle Methode – aber zur richtigen Zeit! Ein kleiner Erlebnisbericht mit Aha-Effekten vom Usability Day Saxony 2015 des Kompetenznetzwerks Usability Saxony und des Medienzentrums der TU Dresden. Nur kurz: Was ist Paper Prototyping überhaupt? Paper Prototyping heißt: Basteln mit Papier, Schere, Leim, Stiften, etc. Mit dieser Methode bekommt man relativ schnell die Ideen und Bilder in den Köpfen der Teilnehmer…

SCRUM ist nicht rosa Glitzer?

In einer rosa Glitzer-UX-Welt entstehen die Anforderungen an das spätere System oder Produkt nicht allein durch den Productowner, sondern kommen von tatsächlichen Benutzern. In dieser rosa Glitzer-UX-Welt entstehen Mockups, Skribbles, Klickdummies und Papier-Prototypen, die eine gemeinsame Produktvision schaffen, ohne auch nur eine Codezeile dafür programmieren zu müssen. In unserer rosa Glitzer-UX-Welt dreht sich alles um den Nutzer. Aus UX-Sicht zeige…

User Centered Design Prozess beim Relaunch von invest.ch

invest.ch – analytisch – aktuell – autark Finanzdienstleistungen für Professionals und versierte Privatinvestorenund langjähriger Kunde von Communardo Seit 1996 versteht sich invest.ch als Coach für einen wachsenden Kundenkreis, der in börsentäglichen Empfehlungen und mit langfristig ausgerichteten Roadmaps wichtige Eckdaten liefert. Die fundierte Analyse steht bei invest.ch im Mittelpunkt. Invest.ch liefert realistische Prognosen und gibt seinen Kunden damit ein brauchbares Werkzeug…

Nutze den Nutzer

User Centered Design Prozess bei der Entwicklung einer mobilen Zeiterfassung Arbeitszeit kontieren. Ein leidiges und leider immer wiederkehrendes Thema. Dazu kommt dass unsere Zeiterfassung ziemlich langsam und aufwändig ist. Oder besser – WAR! Denn aus einer Open-Innovation-Idee heraus entstand das Vorhaben, unser Kontierungssystem zu mobilisieren. Dafür bekamen 2 Softwareentwickler im Rahmen unseres Open Innovation Days 8 Stunden Zeit um die…

Ich denk an Dich!

21 – 22 – 23 – und schon weiß ich nicht mehr, was ich eigentlich machen wollte … Gibt es eigentlich schlechte Usability oder nur dumme Benutzer?Und was ist, wenn beides aufeinander trifft? Kaufe ich mir in dem Moment eine Fahrkarte am Schalter der Deutschen Bahn? Womöglich noch in einer fremden Stadt, deren Nahverkehrszonen ich nicht kenne und ich zu…