Techblog

Herzlich Willkommen im Communardo Techblog, dem Entwickler-Weblog von Communardo. An dieser Stelle werden Ideen, Problemlösungen, Tipps und Problemstellungen rund um die Entwicklung webbasierter Software vorgestellt.

techblog-teaser

Rückblick auf die SharePoint konferenz 2013 in Wien

, von

Vom 17.-18. Juni fand in Wien wieder die SharePoint konferenz statt.

Rund 400 Teilnehmer haben sich bei tropischen Temperaturen zwei Tage lang zu Themen wie SharePoint Search, Social, Security, Collaboration, Apps, Mobile Devices und BI ausgetauscht. (Programm)

Beobachtungen

Hier ein paar Dinge, die in meinen Gesprächen mit den Teilnehmern heraus stachen:

  • Für manche ist SharePoint noch immer zu kompliziert: Ein UX-Experte der sonst für Optimierungen bei einem großen Online-Shop berät, hat mehrfach nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen können.

    Es war sehr interessant, hier einmal den Blickwinkel von jemandem zu erleben, bei dem ein paar Pixel mehr oder weniger gleich zig-tausend Euro beim Umsatz ausmachen können.

    Von SharePoint 2010 zu SharePoint 2013 hatte Microsoft ja bereits die Anzahl der beteiligten UX-Experten vervierfacht. Und wenn ich Vergleiche zwischen unseren SharePoint 2010 und SharePoint 2013 Einführungen ziehe, kann man auch durchaus feststellen, dass die 2013er Version von den Anwendern schneller verstanden wird.

    Ich stimme aber zu, dass es hier noch Luft nach oben gibt und bin gespannt, wie hier mit der nächsten SharePoint-Version weiter optimiert wird.

    Bis dahin gibt es zum Glück gute SharePoint-Dienstleister die bei Branding und Customization von SharePoint unterstützen können.

  • Mit den vielen Verbesserungen beim Thema Suche ist Microsoft in der 2013er-Version ein großer Wurf gelungen. Hier gab es die meisten Oh’s und Ah’s und die wenigste Kritik.
     
  • Die Möglichkeiten rund um das Thema Apps hat sich zwar fast jeder schon kurz angeschaut, so richtig viel los ist hier aber noch nicht. Wer bereits jetzt mit guten Ideen und Know-How dabei ist, kann sich hier einen lohnenswerten Vorsprung verschaffen. Bei über 125 Millionen verkauften SharePoint-Lizenzen und bereits mehr als 20 Millionen verkauften Office 2013-Lizenzen tut sich hier gerade ein sehr interessanter Markt auf.
     
  • Schwarze Schafe

    War es bisher schwierig, gute und verfügbare SharePoint-Entwickler am Markt zu finden, so verbreitert sich mit den neuen Möglichkeiten über die App-Modelle und Client-seitige Programmierung in JavaScript gerade der Pool an verfügbaren Ressourcen.

    Ich nehme in letzter Zeit verstärkt kleinere und größere Dienstleister war, die “SharePoint jetzt auch mit” machen.

    Leider reicht bei einer so komplexen Unternehmenslösung wie SharePoint “auch mit” nicht aus! Im Austausch mit anderen SharePoint-Dienstleistern war zu erfahren, dass der ein oder andere in letzter Zeit bereits ein Projekt an einen Billiganbieter verloren hat. Die Kunden kommen dann in der Regel nach wenigen Monaten mit einem weinenden Auge wieder zurück und der angerichtete Scherbenhaufen ist groß.

    Das gilt sicher nicht für alle. Und wer nur mal eben ein paar Listenvorlagen und ein bisschen Branding benötigt, kann von der neuen Anbietervielfalt durchaus profitieren.

    Für die meisten anderen Themen (auch wenn man sie jetzt mit JavaScript umsetzen kann) braucht es aber dann doch ein Menge an Breitenwissen, Erfahrung und Professionalität, die eben nicht jeder liefern kann.

Abendprogramm

Zur Erfrischung gab es am Abend eine gelungene Grillparty am nahe gelegenen See.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an ppedv und die Sponsoren!

100 Tage Sommer, Foto: Toni Pohl (https://twitter.com/atwork/status/346700301794947072)

Meine Vorträge

Ich war diesmal mit zwei Vorträgen vertreten.

Am Montag konnte man sich über “Asynchrone Echtzeitanwendungen für SharePoint mit SignalR und knockout.js” informieren. Am Dienstag war der Raum mit Interessenten zum Thema “Apps für SharePoint 2013 (Office Store, Windows 8, Windows Phone 8)” trotzt später Stunde noch gut gefüllt.

Vielen Dank an alle Zuhörer. Es hat mich sehr gefreut.

Aus dem Feedback der Teilnehmer habe ich mir mitgenommen, dass ich zum Thema Apps in Zukunft zwei Vorträge anbieten werde, um ein bisschen besser auf Entscheider und Entwickler zielen zu können. Klar wenn man in einer Stunde einen Überblick für alle geben möchte, dass dann nicht immer alles bis in letzte Detail für jeden interessant ist.

Gefreut hat mich auch, dass gerade beim Vortrag zu den Apps auch schon ziemlich gezielte Fragen im Nachgang kamen. Z.B. bzgl. Versionierung und Upgrades. Dazu gab es kürzlich einen passenden Blog-Beitrag von Microsoft: Upgrading your app for SharePoint

Die beiden Vorträge werden demnächst über den Konferenz-Newsletter an die Teilnehmer verteilt und sind auch bereits jetzt auf SlideShare verfügbar:

sharepoint-konferenz-wien-signalr-und-knockoutjs

und

sharepoint-konferenz-wien-apps

 

Ich freue mich schon auf die nächste SharePoint konferenz!

Viele Grüße und bis bald, Christian

Artikel als PDF speichern

Schreiben Sie einen Kommentar

*

Diese Webseite basiert auf Wordpress. © 2014 Communardo Software GmbH / Kleiststraße 10 a / D-01129 Dresden / Fon +49 (0) 351/8 33 82-0 / info@communardo.de